Joblog: Was mich derzeit beschäftigt …

Nach meinem Umzug waren noch nicht alle Kartons ausgepackt, da stand schon das nächste Großprojekt an: Gestaltung von Website und Geschäftsausstattung für eine Praxis-Neugründung. Seitdem laufen die konzeptionellen und gestalterischen Mühlen auf Hochtouren, damit bis zur Eröffnung am 1.09. alles im Kasten (und aus der Druckerei zurück) ist. Kurz vor Schluss wird dazu auch noch …

Warum es noch immer wichtig ist, in schwarz-weiss zu fotografieren

Managerportrait © Till Erdmenger – Businessfotos

David Geffin hat auf Fstoppers einen starken Appell für die Schwarz-Weiss-Fotografie verfasst, den Sie als Fotofan unbedingt lesen sollten! Ausgehend von der Frage, ob monochrome Bilder einfach unzeitgemäß seien, spürt der Autor mit guten Argumenten den entscheidenden Vorteilen der Schwarz-Weiss-Fotografie nach – Farben lenken nicht vom Motiv ab, Licht und Kontrast spielen eine stärkere Rolle, …

App-Tipp: Wie Sie in Apple Pages 5.5 unterschiedliche Seitenränder für Front- und Folgeseiten realisieren können

Nachdem Apple Pages 09 durch die neuere Version 5.x ersetzt hat, fehlen dem Programm etliche Funktionen – die von Nutzern schmerzlich vermisst werden. Einige Features kamen im Laufe des vergangenen Jahres wieder hinzu, andere lassen sich noch immer nur mit Tricks realisieren. Wer wie ich gelegentlich Vorlagen gestaltet/programmiert und sich mit der DIN5008 auskennt, weiss, dass die …

Der Nationalpark auf meinem Computer

Treue Leser wissen ja, dass ich überzeugter Nutzer der Apple-Produkte bin. Mit dem in der vergangenen Woche installierten Update auf OS X „Yosemite“ bin ich allerdings ganz und gar nicht einverstanden. Neue Versionen von OS X brachten zwar stets kleinere Fehler mit sich, diesmal habe ich allerdings erstmalig erfahren müssen, dass die Produktivität wirklich beeinträchtigt …

Test: Das Fotobuch als Marketingwerkzeug für Unternehmen

Fotobücher sind im Privatbereich ein äußerst begehrtes Produkt, wie das Handelsblatt kürzlich konstatierte. Millionenfach werden jedes Jahr diese modernen Fotoalben produziert – und bewahren wenigstens einen kleinen Teil der unzähligen Digitalfotos vor den Unwägbarkeiten der digitalen Speicherung. Ich stellte mir die Frage, inwieweit ich als professioneller Fotograf Nutzen aus diesem Trend ziehen kann. Zum einen ist ein …

2 Ausstellungen: Folkwang lohnt doppelt

Groß denken – das darf man, wenn es um die Plakatgestaltung geht. Darum ist das Plakat ein Thema, mit dem sich Museen beschäftigen. Das Folkwang zeigt vom 28.06. bis 28.09. „Think Big“: „Intermedio (Zwischenstück): In unregelmäßigen Abständen wird das Museum Folkwang unter jeweils einem speziellen Blickwinkel Plakate aus der Sammlung präsentieren. Plakate vor allem, die …

Ausstellung: Lagerfeld im Folkwang-Museum

Nach der PR-trächtigen Absage einer Balthus-Ausstellung wartet das Folkwang-Museum in Essen jetzt mit dem nächsten Knaller auf: Seit wenigen Tagen läuft dort eine große Ausstellung mit Skizzen, Zeichnungen und vor allem Fotografien von Karl Lagerfeld. Die Highlights der Ausstellung umfassen: Sieben Modezeichnungen für die Haute Couture-Kollektion von CHANEL Haute Couture-Modelle für CHANEL Inszeniert auf einem …

Businessfoto-Blog: Die besten Beiträge 2013

Zum wiederholten mal wurde mein Blog von der Zeitschrift Macwelt als einer der besten Fotoblogs Deutschlands ausgezeichnet! Ich freue mich über diese Ehre und Anerkennung und habe aus diesem Anlass einmal nachgesehen, welche meiner Beiträge im vergangenen Jahr die größte Resonanz hervorgerufen haben. Die Top-10-Beiträge mit den meisten Klicks sind folgende: DSLR: Manuelle Belichtung lernen …

Tipp: E-Mail-Signatur für Unternehmen

Unter jede E-Mail gehört eine Signatur – vor allem, wenn Sie Unternehmer sind. Das ist nicht nur ein Akt der Höflichkeit und erleichtert es dem Empfänger, Sie zu kontaktieren. Als Eigentümer oder Mitarbeiter eines eingetragenen Unternehmens sind Sie überdies verpflichtet, jeder E-Mail – genauso wie einem Geschäftsbrief – alle relevanten Firmen-Informationen beizufügen. Allerdings gibt es …

Ausstellung: Corporate Design im Folkwang Museum

Das Museum Folkwang präsentiert in Zusammenarbeit mit der Bröhan Design Foundation, Berlin die erste und umfassende Ausstellung zum Werk des Gebrauchsgrafikers Wilhelm Deffke auf Basis des im Jahre 2010 von der Bröhan Design Foundation erworbenen und nunmehr erschlossenen Nachlass von Wilhelm Deffke. Wilhelm Deffke (1887–1950) begann 1909 als Zeichner für Peter Behrens in dessen Atelier …

Warum Corporate Publishing wichtig ist

Jedes Unternehmen hat den Begriff schon einmal gehört – „Corporate Publishing“. Was es genau damit auf sich hat, wie man das macht und worum es dabei geht, erklärt dieser interessante Ratgeber der Deutschen Post. Denken Sie als Unternehmer immer daran, Ihre Marke optimal zu präsentieren und zu profilieren, damit Ihre (zukünftigen) Kunden genau wissen, wofür …

Für Gestalter: Kostenlose Adobe-Alternativen

Wer als Grafiker, Illustrator oder Fotograf arbeitet, kommt an den professionellen Programmen von Adobe kaum vorbei: Photoshop, InDesign und Illustrator sind quasi Standard. Allerdings ein ziemlich teurer Standard, kommen doch für die einzelnen Programme einige Hundert, für die CS-Pakete einige Tausend Euro zusammen. Das es (mit Einschränkungen) auch kostenlos geht, zeigt Appstorm: Hier wird Seashore …

Medizin-Werbung: Besser als die Zahnarzt-Frau

Medizinische Berufe unterliegen strengen Regeln, was die Eigenwerbung angeht. Dass dennoch genug Freiraum für Kreativität besteht, beweist nun die Agentur Scholz & Friends mit der Kampagne „Medizin mit Durchblick“. Man braucht schon einen geübten Röntgenblick, um die feinen Unterschiede zu erkennen. Erinnert ein wenig an den ebenfalls im medizinischen Umfeld genutzten Rorschachtest … Bleibt anzumerken, dass …

Mein Design inspiriert …

Gestern flatterte mir eine Werbe-E-Mail von Jobscout24.de ins Haus – und grade in dem Moment, als ich den Junkfilter-Button drücken wollte, dachte ich: „Komisch, das Design des Portraits kommt mir irgendwie bekannt vor“. Quadratischer, orangefarbener Rahmen, abgerundete Ecken und ein vor Weiss freigestelltes Portraitfoto? Schön, wenn man mit solch einfachen Mitteln andere inspirieren kann … …

Burger King Country

Gut gemachte Werbung ist immer gern gesehen – und gern gezeigt. Anregung ist schliesslich ein ganz wesentlicher Bestandteil von Kreativität. Und kreativ waren die Jungs der Agentur .start ebenfalls, als sie den Cowboy auf die Kuh setzten, um für Burger zu werben … wie schön, dass vergleichende Werbung inzwischen erlaubt ist.

Marmite kleckert auf Frankreich

Kennt jemand Marmite? Wer anglophone Länder bereist hat, dürfte dem eingetrockneten Maggi schon begegnet sein. Nun möchte sich der Hersteller auch in Frankreich mit Ruhm bekleckern – und gibt in seiner Werbung offen zu, dass man sein Produkt liebt oder hasst. Umgesetzt von DDB London. Ich erinnere mich an die australische Version: Vegemite …

Massnahmen gegen die „Wurstkiste“

Auch wenn heute schon die Kleinsten gern bilingual betreut werden – wir Konsumenten haben immer wieder Probleme, die Claims und Slogans in der Werbung zu verstehen. Da helfen keine omnipräsenten, oft technischen Begriffe, die wir aus dem englischen entlehnen, keine jahrelange Schulbildung und erst recht kein Urlaub: Studien belegen immer wieder, wie oft die teuer …

Made in Cologne: Kölner Marken

Ein kleiner Ausflug in die Geschichte: Früher hiess Werbung einfach Reklame. Corporate Identity, Branding und all das Zeug gab es natürlich auch, es wurde aber nicht so genannt. Kult waren diese alten Reklamen aber trotzdem – oder grade deshalb. Schauen Sie doch mal, wie wunderbar Markenwerbung sein kann … Köln: das ist nicht nur die …