Ausstellung: Jodi Bieber im Museum Goch

Südafrika – dieses Land bietet sich natürlich an für jedwede Art der sozialkritischen Fotografie. Das gegen-, neben- und miteinander von hellhäutigen und dunkelhäutigen Menschen, die Befreiung aus der Apartheid, die Armut … wer könnte dies besser und echter darstellen als südafrikanische Fotografen selbst. Jodi Bieber, Gewinnerin des World Press Photo Award 2010, stellt mit „Between …

NRW-Forum: Rettung in Sicht für das fotoaffine Museum

Das NRW-Forum schien nach dem finanziellen Ausstieg des Bundeslandes vor dem Aus zu stehen – nun versammeln sich Düsseldorfer Galeristen und Kunstliebhaber, um den Ausstellungsraum zu retten. Dabei soll das Londoner Victoria & Albert Museum helfen. Erst kürzlich hatte die Stadt beschlossen, den programmatischen Schwerpunkt des NRW-Forums auf die Fotografie zu lenken – momentan begeistert …

Ausstellung: Kuba mal nicht quitschbunt

Kuba: Diese real-existierende Insel hat eine besondere Ausstrahlung, die mich – vor allem der wunderbaren Cigarren wegen – fasziniert. Leider konnte ich bisher nicht selbst dorthin reisen, doch die vielen Bilder, die man aus diesem Karibikstaat sieht, haben eins gemein: Sie wirken stets farbenfroh bis quitschbunt. Das täuscht gerne mal über den maroden Verfall und …

Industrious: Unternehmensfotografie wird Kunst

Der Auftrag, anlässlich des 100-jährigen Firmenjubiläums Mitarbeiter und Standorte der Firma Holcim zu dokumentieren, ging an die Fotografen Grob, Hiepler, sowie Brunier. Sie fotografierten an 35 Standorten auf 5 verschiedenen Kontinenten und produzierten dabei eindrückliche Bilder, die nun in einer Ausstellung gewürdigt werden. Das Kunstmuseum Bern zeigt ab dem 2.3.2012 die Ausstellung Industrious, begleitend ist …