Werbung und Public Relations

Public Relations, oder kurz PR, ist ein faszinierendes Thema, das ich hier einmal mit wenigen Punkten anreissen möchte:

  • Werbung ist bezahlter Platz oder Sendezeit, wird nach Wunsch des Kunden gestaltet
  • PR ist Meinungsbildung, einwirken auf Medien (tue Gutes und rede darüber), ist jedoch nicht definitiv steuerbar.
  • PR ist Imagepflege des Unternehmens in der Öffentlichkeit
  • PR muss glaubwürdig und sachlich sein (auch wenn negative Schlagzeilen ausgebügelt werden sollen)
  • Die drei PR-Prinzipien:
    • Wahrheit
    • Klarheit
    • Übereinstimmung von Absicht und Handeln
  • PR fängt schon mit einer Presseinformation an die örtliche Zeitung an (wichtig dafür auch Pressekontakte, evt. sind gemeinsame Aktionen, Initiativen oder Gewinnspiele sinnvoll)
  • Wichtig: (gute) PR nicht erzwingen! (z.B. durch Abhängigkeit von Schaltung einer Anzeige)
  • PR funktioniert auch nach innen: Human Relations (Mitarbeiterehrung, Hauszeitung)
  • PR-Konzepte sollten längerfristig angelegt sein (z.B. für 1 Jahr)
  • PR als strategisches Mittel kann evt. besser durch Kooperation mit einem Profi erfolgen
Einen wunderbaren Artikel über die geheimen Strippen der PR-Arbeit findet man beim Spiegel