Analoge Gedankenwelt

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich wieder intensiv mit der analogen Fotografie – und lese natürlich gern darüber. Die Zeitschrift „PhotoKlassik“ zum Beispiel. Oder Seiten wie „Absolut Analog“ oder „APHOG“. Jetzt den Beitrag „Why shoot Film“, der auf der Seite eines amerikanischen Fotolabors veröffentlicht wurde. Die Autorin Hannah Lush schreibt: When you shoot film and …

Technik-Tipp: Das kostenlose Makro

Ein kleiner Tipp zum Wochenende: Wer nur gelegentlich mal ein Makro-Objektiv braucht, muss nicht unbedingt hunderte von Euro ausgeben. Vielleicht haben Sie sowieso ein passables Standard-50er herumfliegen – oder ein altes aus analogen Zeiten. So wie ich: In meiner Canon-FD-Tasche fand sich ein 1,8/50mm-Objektiv, dass ich vor langem mal vergeblich an die EOS adaptieren wollte. …

Die gute, alte Zeit – digital erzeugt

Ist es ein Zeichen der nahenden Midlife-Crisis? Rund herum finden Leute Sachen cool, weil sie alt sind. „Retro“ und „Vintage“ sind chic, obwohl wir selbst uns nur zu gut daran erinnern, wie peinlich uns das alles später war. Das ganze funktioniert scheinbar nur, wenn man selbst jene Epoche, jene Dinge nicht selber (bewusst) miterlebt hat …