Bildverwaltung: Das Aperture-Beben

Die Ankündigung von Apple, die Weiterentwicklung der professionell ausgerichteten Bildverwaltung Aperture einzustellen, dürfte unter Profifotografen für einigen Aufruhr sorgen. Der Funktionsumfang aus Dateiverwaltung und Verschlagwortung in Kombination mit der RAW-Entwicklung reicht den meisten Fotografen für die tägliche Arbeit vollkommen aus. Aperture stand seit Beginn im edlen Wettstreit mit Adobes Lightroom, verlor aber zunehmend Boden gegen …

DSLR: Manuelle Belichtung lernen mit Web-App

Demnächst werde ich auf meinem Blog eine Serie von Beiträgen veröffentlichen, die dem ambitionierten Laien wertvolle Tipps an die Hand geben: Wie man auch dann druckfähige Businessfotos für sein Unternehmen erstellt, wenn kein Profi vor Ort ist. Anhand typischer Aufnahmesituationen wie Gruppenfotos oder der Dokumentation von Social Events gehe ich auf einige wichtige Punkte ein, …

Neues von der Bilderfront

Die Blenden und Hellräume werden mal wieder aufgefrischt: Apple stellte das Update auf Aperture 2.1.2 bereit, Adobe präsentiert die fertige Version Lightroom 2.1 sowie Camera Raw 5.1 – Testversionen scheinen aber noch nicht verfügbar zu sein. Zu Lightroom 2 sind bei Galileo Design ein paar Appetithäppchen-Videos erschienen. Unterdessen spekuliert man bei Digitalkamera.de über eine Neuauflage …